Himmel auf Erden

Der Frühling schenkt uns so viel Schönheit. Auf dem Weg zum Botanischen Garten hörte ich eine Frau ganz bezaubert von ein paar violetten Pflänzchen ausrufen „ein Stück des Himmels“.

Blütenduft und Knospensprossen, das Leben kehrt zurück, alles aufeinander abgestimmt. Sie locken bald Insekten, zur neuen Bestäubung und so beginnt der Kreislauf immer wieder von Neuem. Eines bedingt das andere. Im kleinen wie im großen.

Kinder entdecken die vielen verschiedenen Vegetationszonen, begeistert erklimmt mein Sohn die Höhenlagen der Erde und lichtet die Pflanzen ab.

Außerdem durften wir die Blüte der größten Blume der Welt (Titanwurz) betrachten.

Eine meiner liebsten Tätigkeiten, kreativ sein in der Natur.

Zu Hause im Garten stand die Sonne tiefer und zauberte auch ein wunderschönes Licht.

Neue Termine auch zum draußen kreativ sein online unter Kurse auf: www.feenographie.de

Originale und ausgewählte Drucke: feenographie.etsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: