Kraft schöpfen

Wir brauchen Hoffnung, um das Leben zu genießen.

Dann können wir wie ein Gefäß sein, das überfließt, ohne leer zu werden. Der Überfluss ist rein und klar. Wenn uns das Leben erschüttert, der Körper gesundheitlich anzeigt, dass etwas nicht stimmt, dass das Gefäß leer wird, dann haben wir vielleicht versucht es zu sehr von uns selbst aus zu wollen. Ein zu viel heraus fließen lassen, ist keine Balance. Dabei können wir leer werden. Wir dürfen das Füllen ganz Gott überlassen. Genau wie das Loslassen, Weiter geben oder beistehen. Jeder hat das Geschenk erhalten, sein Leben mit dieser göttlichen Fülle zu genießen. Nur, „was wenn, wie, aber“… dann gilt:

Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Überall sieht man Sätze wie „wir haben eine Grundwut“. Ist das so? Besser gefragt: „Ist das gut so? Sinnvoll? Lösungsorientiert?“

Wäre es nicht besser an dieser Wut zu rütteln, sie zu hinterfragen, oder sie mit sinnvollen Worten, Handlungen und Verständnis aufzulösen?

Dafür gibt es nicht DEN einen Weg. Jeder hat andere Ventile. Atmen. Nähren. Souverän den eigenen Weg gehen, mit Respekt. Die ganze Wahrheit über das was ist, ist nicht be-greifbar. Doch dem Frieden in uns können wir nach jagen. So ist das schon mal ein kleiner Beitrag. Gott gibt uns den inneren Frieden, den wir für diese anspruchsvolle Zeit brauchen, die mentale Kraft um den Platz im Leben souverän einzunehmen und einen reinen Geist für den wirklichen Blick auf das Geschehen. Dafür braucht es auch Zeiten der Ruhe, Stille, Jesus ging oft in sich, nahm sich am Tag Aus-zeiten um sich zu erden und reinigen, zu verstehen und handeln.

Mögen auch wir diese Grundstimmung an Frieden immer wieder in uns aktivieren. Und Kraft aus der göttlichen Ruhe schöpfen.

Heilsame Kunst, Beratung und Fotografie: www.feenographie.de

Ausgewählte Originale und Drucke feenographie.etsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: