Zeichen des Lebens

Zeichen des Lebens finden sich überall und allezeit, ob in den Träumen, im Alltag oder bei einem Gang durch die Natur.

Wir sind bei Sonnenschein los gelaufen, doch plötzlich war da eine Kälte, dunkle Wolken zogen auf, mit Graupelschauer und Regen. Wir kamen gerade an eine große Felswand, darunter eine kleine Höhle zum unterstellen. Uralte verrostete Konservendosen zeigten, dass schon oft Menschen hier Zuflucht vor dem Wetter suchten. Zeit verschmilzt, warmer Tee und stille Beobachtung, abwarten. Alles verliert seine Geschäftigkeit. Nach dem Schauer gönnten wir uns eine entspannende und wärmende Pause in den Hängematten mit Ansitzdecke als Polster.

Unten stehend eine Serie von Fotos, die nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Erleben bieten. Es ist eine Rückfindung zur Urkraft durch die völlige Verschmelzung und das Einlassen auf die Natur, das was gerade da ist. Eine Medizinwanderung. Was die Natur (und die innere Stimme) zeigt. Der nächste Schauer war spürbar im Anmarsch, wir packten ein und zogen weiter. Nach dem Regen war die Natur wie verwandelt, das Moos leuchtete irisch grün und von den Ästen glitzerten die verfangenen Regentropfen.

Das Leben schenkt täglich was man braucht, und bringt auch Prüfungen, die es zu bestehen gilt. Letztlich dient es als Offenbarung hin zu einem götttlich geführten, ganzheitlichen, erfüllten glücklichen Leben. Die Zeichen der Natur können uns eine große Unterstützung dabei sein. Lassen wir Gott die Segel setzen, wir sind nicht alleine und können vertrauen.

www.feenographie.de

feenographie.etsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: