Burg Waldeck

Heute frühmorgens ging es hoch hinauf, auf eine besondere kleine Pilgerreise, eine Medizinwanderung zur Burg Waldeck. Ganz im Nebel verschwand die ehemalige Festung mit Kapelle, die Natur ringsum war vereist durch die Feuchtigkeit in der Luft und auch an Wunjos Fell bildeten sich Kristalle. Während des Spaziergangs zeigten sich viele Erkenntnisse für die Fragende und es wurde leichter und leichter. Danke Gott. Da es sehr persönliche Antworten sind, gibt es hier keine inneren Bilder, dafür einige Fotografien bei der Wanderung im Nebel. Der Pfad war sehr vereist und alle vorherigen Spuren darin eingefroren.

Medizinwanderung, spirituelles Mentoring, Fotografie von Selbstängien u.v.m.

http://www.christinegeier.com

2 Antworten zu „Burg Waldeck”.

  1. Eine tolle Festung mit einem tollen Panorama.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Ja und bei gutem Wetter sicherlich auch nochmal einen Besuch wert 🙂 aber wo bleibt da die Herausforderung…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: