Willkommen im Leben

Kinder kommen auf diese Welt, rein und unverdorben. Sie brauchen vor allem Liebe, Nähe und viel Verständnis. Ihre Gesten und Worte (ihr Weinen, Schreien und Glucksen) haben immer eine eindeutige Botschaft, die es zu durchschauen gilt. Vieles oder verzweifeltes Schreien kann oftmals einfach nur der Wunsch nach Nähe sein. Durch einen Blick in die Augen, ein Fühlen in das Herz, die Seele des kleinen Wesens – ist dies möglich erkannt zu werden. Vielleicht auch durch ein Erinnern an die eigene Zeit, als Du selbst auf diese Welt gekommen bist.

Wie wichtig ist Ruhe für das neue Menschlein. Ruhe und geruhsamer Schlaf (so nah wie möglich bei der Mutter). Damit es all die Erfahrungen verarbeiten, es zuordnen und wieder Neues lernen kann. Nach jedem Nickerchen kannst Du erkennen, dass ein neues „Lernen und Umsetzen“ stattgefunden hat. Kinder nehmen viel mehr war, als viele Erwachsene denken. Es ist so wichtig mit ihnen zu sprechen, nicht nur in der „Baby-Sprache“ und nie in der 3. Person über sie in ihrer Anwesenheit.

Erschreckendes: manche Tipps von Müttern (so um die70- 80ger Jahre) oder der Stand der Schulmedizin. Vieles wurde noch nicht erforscht, bzw. es wagt keiner zu forschen, da es ethisch nicht vertretbar ist an Babies zu testen. Verständlicherweise. Nur: Es gäbe auch andere Wege um sinnvolle Forschung zu betreiben – leider wird dies nicht finanziert. Für viele Achs und Wehs gibt es daher nur ein Produkt, das immer wieder verschrieben wird. Da heißt es, sich selbst schlau machen und auf den Instinkt vertrauen. Der Urinstinkt, der uns in die Wiege der Menschheit gelegt wurde. Auch die Natur bietet viel Heilsames.

Die Kinder unserer Zeit bringen sehr viel Sensibilität mit. Es sind Kinder einer völlig neuen Zeit, neuer Schwingungfrequenzen. Sie müssen mit einer Flut von Technik frühzeitig zurecht kommen. Mit Schnelligkeit und ausgebrannten Eltern. Mit Umwelteinflüssen, falscher Ernährung etc. Daher gilt es hier erst Recht, sich selbst zu erden, Ruhe zu finden und mit viel Herz und Zeit bei der Erziehung zu sein.

Ich wünsche all den Kindern dieses Jahres 2013, dass sie sich gut einfinden auf der Erde. Mögen sie liebevolle, verständnisvolle und starke Mütter und Väter an der Seite haben. Damit sie ihr volles Potential verwirklichen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: