An einem ungewöhnlich warmen Herbsttag vor 8 Jahren ging ich durch die Natur, lauschte dem Flüstern des Windes und dem Rauschen des kleinen Baches. Die Sonne war nach vielen Tagen Regen nun hinter den Wolken hervorgekommen, der blaue Himmel schenkte ein klares Gemüt und so bewegte sich in mir etwas. Es bohrte sich den Weg bis ins tiefste Bewusstsein: es drängte sich regelrecht auf, endlich meinem Herzen zu folgen und natürlich kreativ zu Sein.

Mein Wunsch war es meine Kreativität mit dem Wissen zu verbinden und auch andere genau darin zu inspirieren, den eigenen Stil selbstbestimmt zu leben. Täglich neu motiviert, authentisch, autonom zu sein und die Talente, wie auch immer geartet – auszuleben. Zeit um mutig zu sein und seine Träume zu leben.

So vereint sich mein Interesse an Wissenschaft, Kunst, Natur und Spiritualität, wobei die Kreativität immer in allem eine große Rolle spielt. Und der Glaube. Ein goldener Faden im Leben, der sich schon früh durch diverse außergewöhnliche Erfahrungen offenbarte, u.a. zeigte sich die kraftvolle Wirkung von Gebeten und stets der puren Intuition, den Impulsen zu folgen und zu vertrauen. Nicht nur in Krisenzeiten, sondern und vor allem in Zeiten der Neuorientierung und voller Optimismus dem inneren Ruf noch intensiver zu folgen……..

Sei Sonne durch Deine Lehre, sei Mond durch Deine Anpassungsfähigkeit, sei Wind durch straffe Führung, sei Luft durch Deine Milde, sei wie ein Feuer durch die schöne Rede Deiner Unterweisung.

Hildegard von Bingen.

Bloggen auf WordPress.com.